Meisterbetrieb
Meisterbetrieb

Die Baumbestattung zählt, wie auch die Luftbestattung zu den Naturbestattungen. Diese Bestattungsart ist eine relativ neue Möglichkeit einer Bestattung, die eine immer größere Nachfrage erfährt.Die Idee basiert darauf, die Asche nach der Kremation im Wurzelbereich eines Baumes in die Erde einzubringen.

 

 

Auf dem Heide - Friedhof zu Dresden

 

Baumgrabanlage:  Die Urnen werden einzeln am Baum beigesetzt. Anschließend wird die Beisetzungsstelle dem Waldboden wieder angeglichen. Die Nutzungszeit beträgt 20 Jahre und kann nicht verlängert werden.

 

Baumwahlgrab am Einzelbaum:  Es handelt sich hier um ausgewählte Bäume, an denen bis zu 4 Urnen beigesetzt werden können. Nach Ablauf der Nutzungszeit von 20 Jahren kann die Grabstelle verlängert werden. Der Grabstelleninhaber hat weiterhin die Möglichkeit, ein- oder zwei kleine liegende Grabmale auf der Fläche um den Baum aufzubringen.

 

Baumwahlgrab am Gruppenbaum:  Um ausgewählte Bäume werden Kreisflächen in vier Segmente geteilt. Jedes Segment ist ein Urnenwahlgrab für bis zu zwei Urnen. Ein kleines liegendes Grabmal kann ebenfalls aufgebracht werden. Sie kann auch nach 20 Jahren verlängert werden und eine angepasste individuelle Grabpflege ist auch möglich.

Wir sind Tag und Nacht für Sie telefonisch erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen.

 

Anschrift

Kirchhof Bestattungen GmbH
Schandauer Straße 49
01277 Dresden

 

Telefon
+49 351 3160963

 

E-Mail
kontakt@kirchhof-bestattungen.de

 

Was tun im Sterbefall?

Bitte verständigen Sie umgehend den Hausärztlichen Notdienst (Tel.: 116117), sobald ein Sterbefall eingetreten ist.

Details